01.02.2011

Current Issues of Labor and Social Policies in Japan

As it seems that the administration of Naoto Kan will soon resign or call for elections, Japan is again in the midst of a government crisis. Wide-ranging social and economic problems call for solutions – however, a lack of majorities and recurrent oppositional blockades render reforms on the basis of the DPJ’s program impossible to realise.

"Ist Japan noch zukunftsfähig? Aktuelle Probleme der Arbeits- und Sozialpolitik in Japan"

Japan befindet sich erneut in einer Regierungskrise. Die Regierung unter Naoto Kan dürfte in Kürze zurücktreten oder Neuwahlen ausrufen. Fehlende Mehrheiten und Oppositionsblockaden haben zu einer instabilen politischen Lage geführt. Zudem trägt die Gefahr einer Spaltung der regierenden Demokratischen Partei Japans (DPJ) zur Unsicherheit bei. Umfassende soziale und wirtschaftliche Probleme warten auf Lösungen. Die Blockadepolitik der Opposition macht aber Reformen auf Basis des DPJ-Wahlprogramms derzeit unmöglich.

Friedrich-Ebert-Stiftung
Japan Office

7-5-56 Akasaka
Minato-ku
Tokyo, 107-0052
Japan

+03 6277-7551
+03 3588-6035

office(at)fes-japan.org

back to top