01.05.2011

"Japanese translation of „Deutschlands Energiewende – Ein Gemeinschaftswerk für die Zukunft"

The Commission for Ethics emphasizes that the ‘Energy Shift’ can only succeed as a concerted effort of politics, business and society. It is a great opportunity, however it comes with a number of challenges. At the same time, the international community is closely observing whether Germany succeeds in exiting from nuclear power.

“安全なエネルギー供給のための倫理委員会」の提言“

Die Ethik‐Kommission betont, dass die Energiewende nur mit einer gemeinsamen Anstrengung auf allen Ebenen der Politik, der Wirtschaft und der Gesellschaft gelingen wird. Dafür steht der Vorschlag eines Gemeinschaftswerkes „Energiezukunft Deutschlands“. Dies ist eine große Chance, umfasst aber auch Herausforderungen. Die internationale Gemeinschaft verfolgt mit großem Interesse, ob es Deutschland gelingt, den Ausstieg aus der Nutzung der Kernenergie zu schaffen. Ist dies erfolgreich, wird Es große Wirkungen in anderen Ländern haben. Scheitert es, werden die Folgen auch in Deutschland gravierend sein und viele schon erreichte Erfolge bei den erneuerbaren Energien infragestellen.

Friedrich-Ebert-Stiftung
Japan Office

〒107-0052 東京都港区
赤坂7-5-56
ドイツ文化会館410

+03 6277-7551
+03 3588-6035

office(at)fes-japan.org

back to top